intakt Forum

zurück zur Übersicht

Bulimie?

(Anonym fragte am 12.06.2013 um 16:39:33)

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar: Ich leide seit kurzem an regelmäßigen Fressanfällen,wo ich große Mengen an Nahrungsmitteln regelrecht verschlinge...danach versuche ich diese Anfälle \"wegzuhungern\" indem ich tagelang nichts oder nur sehr wenig esse. Jetzt habe ich gelesen, dass man auch Bulimie haben kann ohne zu erbrechen. Nun frage ich mich ob ich an Bulimie leide....

(INTAKT antwortet am 13.06.2013 um 09:28:25)

Es stimmt, daß Die Bulimie nicht nur über das Erbrechen definiert wird! Oft kann man Essstörungen gar nicht so genau einordnen, weil sich die Symptome vermischen. Essanfälle führen oft zu weghungern und gerade das führt wieder zu Essanfällen. Das ist leider ein vielfach erlebter Teufelkreis, der immer mehr in eine krankhafte Essstörung führt. Dabei wäre es wichtig, auch nach einem Essanfall geregelte ausreichende Mahlzeiten weiter beizubehalten, dann darf sich der Körper verlassen lernen, daß er genug bekommt. Haben Sie eine Ahnung, was der Auslöser ist, warum Sie seit kurzem regelmässige Essanfaälle haben? Was ist grad so belastend in Ihrem Leben, daß Sie diese Kompensation brauchen? Wenn Sie sich keinem Ihnen nahen Menschen anvertrauen können, um nach Lösungen einer Veränderung zu suchen, dann wäre es wichtig, möglichst bald professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um wieder zu einem selbstverständlichen, abwechslungsreichen, genussvollen Essen zu finden!!!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.