intakt Forum

zurück zur Übersicht

Borderlinerin und Binge Eaterin - ein unmöglicher Fall?

(Susanne D fragte am 19.11.2012 um 21:44:06)

Hallo ! Ich bin 38 , habe fast schon 200kg , bin in Pension....und möchte so nicht mehr weiterleben! Ich würde gern eine geeignete ambulante Therapie machen aber da ich lange in \" Therapie \" war, zahlt mir die Wgkk, wenn überhaupt , nur mehr ein Dreiviertel Jahr.. Worauf ich hinaus will ist...ich darf mich mit Tabletten vollmachen, eine op (oder zwei? ) würde man mir zahlen aber die Psychotherapie nicht..? Und selbst zahlen kann ich nur wenig...ich brauche Hilfe um mein Essverhalten und die neg Einstellung zu meinem Körper in den Griff zu kriegen, denn wenn ich so weitermache lebe ich so oder so nicht mehr lange.... Lg, SD

(INTAKT antwortet am 23.11.2012 um 16:19:54)

Liebe Susanne D, sorry für die verspätete Antwort! Sie schreiben, Sie suchen eine ambulante Therapie, aber haben Sie schon einmal eine stationäre Therapie in Erwägung gezogen? Wir können diesbezüglich die Klinik Eggenburg des psychsomatischen Zentrums Waldviertel sehr empfehlen. Dort wären Sie gut aufgehoben mit den Themen, die Sie vor allem sehr belasten! Für Wartezeiten um aufgenommen zu werden braucht es etwas Geduld, aber wenn man um Unterstützung weiß, kann der Alltag bis dahin erträglicher werden. Und das Dreiviertel Jahr, das Ihnen die Kassa noch zahlt, nehmen Sie am besten im Anschluß daran in Anspruch, um das dort Erlebte und Erlernte gut in Ihren Alltag zu integrieren. Von Herzen alles Gute für Ihren weiteren Weg!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.