intakt Forum

zurück zur Übersicht

bulimie zurück ?!

(pfingstrose fragte am 01.11.2012 um 18:18:51)

oh gott es ist so schwer so etwas zu schreiben.
ich bin jetzt 23 jahre alt. von 14-16 hatte ich magersucht. als ich dann merkte, dass ich von 40 kg nicht mehr weiter runter komme, habe ich eine neue methode entdeckt. meine magersucht ist dann in bulimie übergegangen und das 5 jahre lang. es waren tage an denen ich sogar ein glas wasser erbrechen musste, um mich nicht vor mir selbst zu ekeln. mit 21 hab ich irgendwie die kurve gekriegt und es geschafft mit dem erbrechen aufzuhören. 1,5 Jahre war ich dann clean.
in dieser zeit habe ich mächtig zugenommen. anfangs hat es mich nicht gestört, mit der Zeit wurde es jedoch sehr belastend. Letztes Jahr habe ich mir dann aus Abnehmtabletten besorgt aus der Apotheke. Damit habe ich dann in einem halben Jahr 20kg abgenommen. Danach konnte ich das Gewicht halten, es hat sich aber wieder eingependelt und alles is wieder raufgegangen.
Da ich die Tabletten nicht aus Österreich hatte, konnte ich mir keine neuen besorgen. Im Juli erreichte ich den Höhepunkt auf der Waage von 83kg, was für mich eine unzumutbare Situation darstellte. Ich habe dann eine Diätologin aufgesucht. Die Vorgeschichte mit der Essstörung jedoch nicht erwähnt. Nach unzähligen Versuchen hab ich im Internet eine Diät gefunden, die ich dann probiert habe. Ich hab in den letzten Monaten jetzt 10kg abgenommen. 72kg sind dennoch einfach viel zu viel. Ich habe mir dann neue Abnehmtabletten besorgt, eine ration für 2 monate. Jetzt habe ich jedoch nur mehr für 1 monat Tabletten übrig und ich habe schreckliche Angst wieder zuzunehmen. Die Bulimie sagt sich wieder an, seit Juli ungefähr, wobei es nur etwa ein bis zweimal im Monat dazukam. Seit letzten Monat ist es aber jetzt wieder eigentlich jeden Tag vorgekommen, dass ich erbrochen habe. Ich bin einfach sehr verzweifelt und weiß nicht mehr, was ich machen soll um abzunehmen. Ich weiß ich habe die Bulimie hinter mir aber ich finde einfach sonst keinen Weg, alles andere hat nicht geholfen um abzunehmen. Ich weiß, dass ich keine Essstörung mehr habe bzw. wäre ich wieder dünn hätte ich auch die Essstörung nicht mehr..
Mittlerweile bin ich einfach müde davon und weiß nicht mehr wo ich Hilfe suchen soll.. :(

(INTAKT antwortet am 05.11.2012 um 13:39:58)

Liebe Pfingstrose! Bitte Hände weg von allen Abnehmtabletten, vor allem solche aus dem internet!!!!Ihre Verzweiflung ist nachvollziehbar und Sie brauchen professionelle Unterstützung, damit Sie Ihr Essverhalten so verändern können, daß sie weg von Diäten und sonstigen Tabletten wieder zu einer regelmässigen, ausgewogenen Ernährung finden, auf die sich Ihr Körper verlassen kann. Aus Ihrem Brief geht nicht hervor, ob Sie jemals in Therapie waren, diese würden Sie sehr brauchen, um Ressourcen für ein selbstbestimmtes Leben mobilisieren zu können. Sollten Sie in Wien wohnen, vereinbaren Sie mit uns ein Erstgespräch, um weitere Schritte persönlich abzuklären, sonst schreiben Sie uns wieder, damit wir Ihnen Auskunft für entsprechende Stellen in Ihrer Umgebung geben können. Auch wenn es Ihnen schwer gefallen ist, zu schreiben, Sie haben geschrieben!!! Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung Veränderung und Annehmen von Hilfe!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.