intakt Forum

zurück zur Übersicht

Hypnosetherapie

(Sabine fragte am 13.02.2012 um 21:19:23)

Liebes Team, ich schleppe die Bulimie schon sehr lange mit mir herum und verwende sie, um Unangehmes nicht wahrnehmen zu müssen, mich zu schützen, Langweile zu vertreiben etc. Leider hat sich dieses Verhalten sehr verfestigt und ist scheinbar auch durch Therapie nicht aufzuweichen. Nun habe ich gehört, dass man das Gehirn durch Hypnosetherapie sozusagen \"umprogrammieren\" kann und ersuche um Ihre Meinung dazu. Danke im voraus!

(INTAKT antwortet am 20.02.2012 um 13:40:33)

Liebe Sabine,
leider eine sehr verspätete Antwort - bitte um Nachsicht. Das Umprogrammieren ist vielleicht ein falscher Ausdruck. In jedem therapeutischen Prozess geht es unterr anderem ums Bewusstmachen von eigenem Tun. In der Hypnosetherapie geschieht dies unter Nutzung eines veränderten Bewusstseinszustandes, der Trance genannt wird. Der/die Therapeutin versetzt die Klientin in einen Entspannungszustand, um tiefere Schichten der Psyche zu erreichen. Am Wichtigsten allerdings ist das Vertrauen und die Beziehungsarbeit mit der/dem TherapeutIn, daher ist es in jeder Therapie wichtig, alles anzusprechen, was dieser hinderlich ist. Bitte bleiben Sie dran an Ihrem Prozess und haben Sie Geduld mit sich, aber auch Vertrauen in Ihren Gesundungsprozeß!!! Herzliche Grüße!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.