intakt Forum

zurück zur Übersicht

Fressattacken

(Anonym fragte am 22.07.2010 um 15:40:33)

Hallo!

Ich hatte schon immer leichtes Übergewicht, irgendwann hab ich dann die Grenze übersehen und fast auf 100 Kilo gekommen.
Mit Sport und Ernährungsumstellung habe ich 25 kilo in fast 1 1/2 Jahren abgenommen... und plötzlich als ich eigentlich fast am Ziel war habe ich wieder diese Fressanfälle bekommen, ich steh da, weiß was ich jetzt esse ist nicht gut für mich, und tue es trotzdem. Ich esse dann auch heimlich, verstecke mich fast vor mir selbst. ich weiß ja wie es richtig geht aber ich kann es oft nicht umsetzen. Nach fast jedem Essen fühle ich mich überfressen und habe dann oft ein schlechtes Gewissen! Was ist los mit mir? WOher kommen diese Anfälle?

(INTAKT antwortet am 26.07.2010 um 17:03:37)

Ihr Posting zeugt von einem großen Leidensdruck. Allerdings muss man festhalten, dass Ihnen schon viel gelungen ist. Eine schwierige Aufgabe ist es jedoch nun, das Erreichte zu halten und dabei ein gesundes und regelmäßiges Essverhalten zu entwickeln. Sie schreiben, Sie verstecken sich vor sich selbst und haben ein schlechtes Gewissen, nachdem sie gegessen haben. Meist stecken hinter solchen Essattacken Probleme, die über das Essen kompensiert werden. Das können kritische Lebensereignisse, belastende Beziehungen, schwierige Situationen oder wichtige, anstehende Entwicklungsschritte sein. Durch professionelle Hilfe können mögliche Gründe erkannt und aufgearbeitet werden. Vielleicht haben Sie Interesse an einem Erstgespräch, wo individuell auf Ihre aktuelle Situation eingegangen wird und weitere Schritte vereinbart werden können. Mit diesem Schreiben haben Sie den ersten Schritt aus ihrer belastenden Situation gewagt, finden Sie auch Mut für weitere Schritte. Alles, alles Gute!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.