intakt Forum

zurück zur Übersicht

Endet es nie?

(Kristina90 fragte am 18.06.2010 um 13:45:31)

Hallo!

ich bin 20 Jahre alt und war letztes Jahr magersüchtig, mein niedrigstes Gewicht war bei 37 kg bei einer Größe von 1,63m.

Während dieser Zeit konnte ich gut auf Süßes verzichten und hatte nur manchmal eine Essattacke, doch seit ich mir vorgenommen habe, dass ich zunehmen muss, wurden die Essattacken von Süßem immer häufiger und auch die Menge wird immer mehr...

Anfangs nahm ich trotzdem nicht zu, sondern ich hielt durch die FA mein Gewicht, doch mittlerweile wiege ich um die 46 kg und habe fast täglich einen FA!

ich weiß nicht mehr, was ich dagegen tun kann, denn die Lust auf Süßes ist riesengroß, aber ich mache mir Sorgen um meine Gesundheit und will auch nicht weiter zunehmen!

Kristina

Ps. Wie lange dauert es, bis die Menstruation wieder einsetzt? ich habe meine seit 1 Jahr nicht mehr und habe aber jetzt fast mein Ausgangsgewicht erreicht.

(INTAKT antwortet am 21.06.2010 um 19:41:58)

Liebe Kristina! Einerseits ist Ihnen viel gelungen, wenn Sie von Ihrem bedrohlichen Untergewicht weggekommen sind. Anderseits ist es verständlich, daß Sie sich wegen Ihrer Essattacken Sorgen machen. Allerdings verstehe ich den Satz \"Anfangs nahm ich trotzdem nicht zu, sondern ich hielt durch die FA mein Gewicht...\" Die Frage ist, ob Sie im letzten Jahr psychotherapeutische oder medizinische Unterstützung hatten. Es hat den Anschein, daß die Essattacken eine ähnliche Funktion wie Ihr \"Nichtessen\" haben und die Ursache dahinter noch nicht genug Aufmerksamkeit bekommen hat, um gesund zu werden und Sie für eventuell belastende Situationen in Ihrem Leben noch keine anderen Strategien entwickeln konnten als sie übers Essen gegen sich zu richten. Aber Sie haben sich an uns gewendet, das ist ein wichtiger erster Schritt, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ihre PS Frage ist auf die Distanz schwer zu beantworten, nicht immer ist das Gewicht allein ausschlaggebend fürs Wiedereinsetzen der Menstruation, eine Fachärztin kann Ihnen diese Frage persönlich leichter beantworten.
Vielleicht schreiben Sie noch einmal, jedenfalls alles Gute für weitere Schritte in Richtung einer wichtigen Unterstützung für Sie!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.