intakt Forum

zurück zur Übersicht

am ende und doch zu stolz hilfe anzunehmen

(Anonym fragte am 09.02.2010 um 18:20:16)

guten abend...

ich leide seit mehr als 4 jahren an bulimie...aber wahrscheinlich ist auch eine form der ms dabei denn auch wenn mir alle sagen wie sehr ich doch schon wieder abgenommen habe....ich bin nach wie vor sehr unzufrieden mit meinem körper...ich wollte vor 2 1/2 ernsthaft da raus....doch am ende wurde aus meinem \"ernsthaften\" versuch 3 beratungsgespräche....nun ist es so das es mir körperlich sehr schlecht geht auch seelisch...und ich nichts lieber möchte als hilfe zu bekommen...abdererseits ist mein gewicht niedrig wie nie und ich möchte noch schlanker werden und endlich zufrieden sein mit meinem körper...wird das jemals aufhören?? wie komme ich aus diesem zwiespalt?? jetzt aufzuhören zu hungern und zu erbrechen so \"kurz\" vor dem ziel der perfekten figur?? ich weiß das ich es alleine nicht schaffe...ich habs schon so oft versucht...p.s ich erbreche täglich mehrmals und behalte so gut wie gar nichts bei mir..

über antwort würde ich mich sehr freuen..

(INTAKT antwortet am 10.02.2010 um 09:06:52)

Aus Ihrem Brief spricht große Verzweiflung und eine große gesundheitliche Gefährdung. So können wir Sie nur eindringlich ermutigen, sowohl medizinische als auch therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen und diese auch über einen längeren Zeitraum zu nutzen. Eine \"perfekte Figur\" ist ja etwas völlig Irrationales, diese werden Sie nie erreichen, weil Sie nie zufrieden sein werden, wie dünn auch immer Sie sind. Es geht darum, sich wohlfühlen zu lernen, mit dem was einen aus macht, sich anzunehmen mit allen Stärken und Schwächen, die wir Menschen alle haben. Bitte machen Sie ernsthafte weitere Schritte, um wirklich die Hilfe zu bekommen, die Sie brauchen!!Alles Gute dafür!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.