intakt Forum

zurück zur Übersicht

Attacken

(Anonym fragte am 10.04.2009 um 15:32:55)

Hallo. Ich hatte vor ungefähr 3 Jahren fast 70 kg bei 165cm und hatte dann bis ich 49 kg abgenommen. Fühlte mich dann natürlich schon ziemlich müde...!Wollte mein Gewicht von 52 kg halten, hab aber durch ständige Fressattacken jetzt mittlerweile bis 56 kg zugenommen. Denke ständig an Essen,Gewicht,..!Nehm auch Abführmittel,mach viel Sport und hin und wieder erbreche ich wenn es geht.Meist nicht!Bin jetzt seit Jänner in Therapie weil ich so nicht mehr leben möchte! Jetzt hab ich das Problem dass ich jedesmal wenn ich nach Hause komme nur fressen könnte. Egal wann welche Uhrzeit! Was könnte ich dagegen tun? Will gar nicht mehr heim fahren weil es dann wieder los geht, vor allem abends!! Werd dies natürlich auch wieder mit meiner Therapeutin besprechen aber ein 2. Rat schadet nicht oder?

(INTAKT antwortet am 15.04.2009 um 15:00:33)

Sie beschreiben eine merkbare Veränderung ihres Essverhaltens, wobei sie offensichtlich zunehmend unter Kontrollverlust leiden. Oftmals ist der Einstieg in eine Essstörungserkrankung eine Diät. So scheint es auch bei Ihnen gewesen zu sein. Und sie haben bereits einen sehr wichtigen Schritt getan, nämlich sich professionelle Hilfe zu holen. Bitte besprechen Sie ihr aktuelles Essproblem, nämlich der Essattacken, wenn sie in ihrer Wohnung sind, wahrscheinlich auch alleine sind, mit ihrer Therapeutin. Dies ist der wichtigste Rat, den wir ihnen geben können. In einem therapeutischen Prozess kann es auch vorkommen, dass sich ein Symptom einige Zeit verschlechtert. So belastend dies auch ist, so kann es auch eine Chance sein, an diesem Thema weiter zu arbeiten. Wir wünschen Ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Weg in die Gesundung!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.