intakt Forum

zurück zur Übersicht

hindernisse!

(Anonym fragte am 03.03.2009 um 16:09:24)

ich möchte mir seit längerem einen termin für ein erstgespräch ausmachen. allerdings hab ich so ein ungutes gefühl, ich möchte nicht, dass aussenstehende davon erfahren.ist das erstgespräch anonym? und die therapie? übernimmt die krankenkasse die kosten? muss ich dort vorsprechen? ich habe zwei kinder und habe angst, dass man dann annimmt, dass ich für sie nicht sorgen könnte. ich möchte mein problem mit mir lösen und so anonym wie möglich bleiben. doch das geld für eine private therapie fehlt mir.

(INTAKT antwortet am 04.03.2009 um 10:20:18)

Der Schritt, sich persönlich mit seinem Problem oder seiner Erkrankung zu zeigen, löst bei betroffenen Menschen Unterschiedliches aus. Bei Ihnen scheint die Sorge im Vordergrund zu stehen, dass Sie dann als ganze Person in Frage gestellt werden. Natürlich ist es an verschiedenen Stellen möglich, völlig anonym Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Hier können wir Ihnen z.B. die Kolping Lebensberatung empfehlen, www.kolping.at, Tel. 01/479 61 28, 1180 Wien, Gentzgasse 29.
Selbstverständlich können Sie auch in unser Zentrum zu einem anonymen Beratungsgespräch kommen. Sollten Sie bei der KFA versichert sein, so können Sie in unserem Zentrum die gesamte Behandlung auf Krankenschein in Anspruch nehmen (dies geht allerdings nicht anonym).
Wir wünschen Ihnen Mut und Kraft für ein erstes persönlichen Beratungsgespräch, in dem Sie Ihre Sorgen und Ängste zum Ausdruck bringen und besprechen können und für Sie mögliche weitere Behandlungsschritte entwickelt werden können!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.