intakt Forum

zurück zur Übersicht

Weiß nicht mehr weiter..

(Anonym fragte am 09.01.2009 um 18:18:48)

Ich bin jetzt fast 23 und habe seit ich denken kann Probleme mit dem Essen. Obwohl ich nie wirklich fett und nie wirklich dünn war, kann ich einfach kein Maß finden.
In der Zeit als ich stark an Bulimie litt erbrach ich ungefähr drei bis siebenmal am Tag. Das habe ich seit ca. einem Jahr hinter mir und nur ganz selten Rückfälle, was mir aber ein größeres Problem macht ist dass ich die Fressattacken nicht lassen kann.
Ich erbrech mich zwar nicht, hab aber trotz Sport und wirklich gutem Willen im letzten Jahr 10 Kilo zugenommen.Was für mich pesönlich schlimmer ist als das Erbrechen von früher.
Ich weiß einfach nicht mehr wieviel ich einfach essen darf, entweder esse ich tagelang fast nichts und dann schaff ich aber auch über 2000 Kalorien in weniger als einer Stunde.Den ganze Tag denke ich mehr oder weniger ans essen und wieviel ich essen darf und wovon.
Obwohl ich weiß das ich kein schlimmer Fall bin und keine Essstörung habe, macht mir das wirklich zu schaffen.

Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

(INTAKT antwortet am 12.01.2009 um 16:54:35)

Es ist sehr verständlich,daß Ihnen Ihr Essen zu schaffen macht,denn so wie Sie es beschreiben, leiden Sie an einer Essstörung. Die Frage ist, wie es Ihnen gelungen ist, vom Erbrechen loszukommen, da ist Ihnen schon viel geglückt. Dennoch belastet Sie Ihr "aus den Fugen" geratenes Essverhalten und es wäre hilfreich, sich sowohl aus ärztlicher Sicht als auch psychotherapeutisch Unterstützung zu holen. Entweder hatten Sie schon Therapie, dann wäre es wichtig, wieder Kontakt aufzunehmen, um auf dem aufzubauen, was schon gelungen ist. Oder Sie waren noch nie in Therapie, dann wäre es gut, Sie würden sich professionelle Hilfe gönnen. Und es ist kein Zeichen der Schwäche, "wenn man es nicht allein schafft", sondern ein Ausdruck von Eigenverantwortung, sich kompetenten Menschen anzuvertrauen! Dazu möchte ich Ihnen wirklich Mut machen. Letztlich ist Therapie Persönlichkeitsentwicklung, die Ihnen auf vielen Ebenen zugute kommen wird! Alles Gute!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.