intakt Forum

zurück zur Übersicht

Binge Eating Disorder?

(Anonymia fragte am 31.07.2008 um 23:46:51)

Liebes Team,

ist das Binge-Eating Disorder?
Meine Gedanken drehen sich nur ums Essen. Meine Stimmung ist davon abhängig wieviel ich gerade wiege. Jedoch bin ich normalgewichtig. Gerade unter tags fällt es mir leicht bewusst und wenig zu essen. Aber kaum bin ich zuhause oder bereits auf dem Weg nachhause überkommt mich eine Gier nach Essen. Vorallem süß, aber auch pikant. Ich habe zunächst den Gedanken, dass eine Kleinigkeit ja in Ordnung geht - aber meist wird dies dann immer mehr und mehr und mehr. Wo ich vielleicht denke, jetzt sei es eh schon egal oder auch das es ja okay sei, wenn ich mal viel esse. Das führe ich solange fort bis ich ur starke bauchschmerzen habe - dann bin ich ur sauer auf mich und verzweifelt - kann nicht schlafen, weil ich so bauchweh habe und nehme mir vor, am nächsten tag nichts zu essen. Ich bin auch prinzipiell kein Fan von gemeinsamen Essen am Tisch, mein Freund leidet darunter, dass ich fast nie mit ihm essen will, aber dann heimlich Kleinigkeiten in mich reinstopfe - ich verstehe ihn eh, aber ich kann tws. nicht anders. Ich bin die, die man selten essen sieht und alle meinen, dass man ich ja eh nie was esse und eh so auf das gewicht achte. Das nervt, und es nervt auch, wenn Leute ja tatsächlich auf das Äußere reflektieren, man fühlt sich mehr angenommen und bekommt besseres Feedback gleichzeitig hasse ich es, weil ich es so falsch finde. Ich bekomme mega Stress, wenn eine Essenseinladung ins Haus steht und nehme mir dann vor, die Tage zuvor ja ganz wenig zu essen, damit es sich nicht so schlimm auf die Waage schlägt. Bevor das jetzt zu lange wird, mache ich jetzt Schluss. Heute war einfach wieder so ein Tag und ich fühl mich zum Heulen, ich weiß gar nicht, was es heute ausgelöst hat...
Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich?
Merci!

(INTAKT antwortet am 01.08.2008 um 12:06:15)

Ihren Zeilen ist zu entnehmen, dass Sie zumindest unter einem "Essproblem" leiden. Ob es sich bereits um eine Essstörung, insbesondere um Binge Eating Disorder, handelt, kann ich auf Grund Ihrer Informationen nicht beantworten. Allerdings beschreiben Sie schon einige Punkte, die darauf hinweisen. Dies kann in einem diagnostischen Gespräch abgeklärt werden.
Wichtig ist, dass Sie sich und Ihre Esssproblematik ernst nehmen und rechtzeitig dagegen etwas unternehmen. Dann kann sich Ihre Lebensqualität und Ihre Befindlichkeit wieder verbessern und eine weitere Ausprägung bzw. Verschlechterung einer Essstörungserkrankung hintangehalten werden.
Alles Gute für Ihre nächsten Schritte!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.