intakt Forum

zurück zur Übersicht

Starker Rückfall ?!

(Anonym fragte am 13.07.2018 um 13:52:55)

Liebes Intakt-Team!

Ich litt ca. 2 Jahre an Magersucht. Seit einem guten halben Jahr ging es mir bis jetzt relativ gut. Ich benötigte nicht einmal mehr regelmäßige Therapie. Ich war zwar bis jetzt immer noch nicht zufrieden mit meinem Körper und fühlte mich auch immer noch nicht wohl in meiner Haut, aber ich konnte damit leben und bin einigermaßen gut zurechtgekommen. Bis auf den Tag X, der wieder alles auf den Kopf stellte. ... ich hatte einen normalen Arztbesuch und wurde dabei auch abgewogen. Ich kannte mein aktuelles Gewicht nicht, da ich keine Waage mehr besitze und ich auf die Zahl der Waage keinen Wert mehr legte. Ich war mit dem Ergebnis keinesfalls zufrieden und deshalb habe ich beschlossen mein Gewicht radikal zu vermindern und mein Leben auf den Kopf zu stellen.
Was soll ich machen!

(INTAKT antwortet am 13.07.2018 um 16:00:44)

Hallo, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wie wir aus Ihren Worten entnehmen können, ist die Magersucht schon lange ein Teil Ihres Lebens und jetzt durch die Konfrontation mit Ihrem aktuellen Gewicht wieder sehr präsent. Ihre Reaktion auf Ihr tatsächliches Gewicht zeigt, dass Sie nun unbedingt wieder Unterstützung brauchen. Den ersten Schritt haben Sie bereits getan, indem Sie sich bei uns gemeldet haben. Ihre Schilderung klingt für uns sehr beunruhigend. Es wäre wichtig, Sie würden sich im persönlichen Gespräch mit einer Spezialistin über Ihre Probleme austauschen. Wir können Ihnen hierzu ein unverbindliches Erstgespräch anbieten, bei dem Sie im geschützten und verschwiegenen Rahmen Ihre Situation mit einer unserer Expertinnen besprechen und gemeinsam mit ihr einen Lösungsweg entwickeln können.
Falls Sie noch weitere Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, können Sie sich gerne auch telefonisch bei uns melden (Mo-Fr 09:00-17:00, 01/22 88 770-0).
Wir würden uns freuen, Sie auf Ihrem Weg unterstützen zu können. Auf jeden Fall wünschen wir Ihnen für Ihre weiteren Schritte alles Gute!
Liebe Grüße, Ihr intakt-Team

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.