intakt Forum

zurück zur Übersicht

Probleme nach Essensumstellung

(EO fragte am 07.12.2017 um 11:23:48)

Sehr geehrtes intakt-Team,
ich wende mich an Sie, da ich glaube, dass Sie auf dem Gebiet mehr Erfahrung haben als meine behandelnde Ärztin.

Seit Mai diesen Jahres habe ich meine Kalorienzufuhr erhöht und war zwei Monate stationär, wo ich zumindest von der Zusammenstellung und Menge der Mahlzeiten sowie tagesrhythmisch viele Fortschritte gemacht habe. Allerdings habe ich seither das Problem, dass ich starke und extrem überreichende Blähungen habe, wobei es egal ist, was ich zu mir nehme. Außerdem treten Blähungen sofort nach dem Essen auf, nicht erst, wenn die Speisen theoretisch verdaut würden. Im Krankenhaus wurden mir Antifiat-Tabletten zum Kauen verschrieben, allerdings helfen diese nur sehr bedingt. Was ichbeobachtet konnte, ist, dass die Blähungen vor allem und am stärksten nach dem Konsum von warmer Nahrung, aber auch warmer Flüssigkeit (ausgenommen Tee) auftreten.

Ich bin recht verzweifelt, wissen Sie, was ich in diesem Fall tun könnte? Geht das vorbei, sobald sich der Körper wieder an ein \"normaleres\" Essverhalten gewöhnt hat?

(INTAKT antwortet am 11.12.2017 um 15:50:40)

Liebe(r) EO,


Es ist sehr erfreulich zu hören, dass Sie bei Ihrer stationären Behandlung viele Fortschritte gemacht haben!
Auf Ihre Frage bezüglich der Verdauungsprobleme können wir Ihnen leider keine Antwort geben, denn nur unsere Fachärztin hat in diesem Fall die Kompetenz, Ihnen persönlich darüber Näheres zu erklären.
Gerne können Sie zu einer Internistin unseres Teams kommen, um sich eine zweite Meinung einzuholen. Sie könnten über unsere Homepage einen Termin mit einer der beiden Internistinnen vereinbaren.


Liebe Grüße,
Ihr intakt-Team

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.