intakt Forum

zurück zur Übersicht

Übergewicht

(Susanne fragte am 17.10.2017 um 16:49:14)

Guten Tag!

Mein 26jähriger Sohn leidet sehr an seinem Übergewicht, und auch an Antriebslosigkeit,immer wieder depressive Stimmungen, er ist einfach seit Jahren unglücklich. Er schafft sein Studium nicht,hat kaum soziale Kontakte und das seit Jahren.
Ob das Übergewicht das andere nach sich zieht oder umgekehrt,kann ich nicht sagen.
Ich möchte ihm so gerne helfen, und bin deshalb auf der Suche nach einer guten Therapie für ihn.

Wäre er bei Ihnen an der richtigen Stelle?
Wenn ja, wie würde alles ablaufen, und übernimmt hier die Krankenkasse die Kosten?

Herzlichen Dank im Voraus!
Susanne

(INTAKT antwortet am 19.10.2017 um 09:33:16)

Liebe Susanne,

das Gewicht ist oft stark mit der psychischen Verfassung verknüpft. Wir hier bei Intakt sind darauf spezialisiert die Ursachen einer Essstörung aufzudecken und mit therapeutischer, wie auch internistischer und psychiatrischer Unterstützung, Menschen auf ihrem Weg zu einem glücklichen und gesunden Selbst zu begleiten. Wir sind ein private Einrichtung, unsere Ärztinnen verrechnen wie Wahlärztinnen. Bei psychotherapeutischen Stunden refundieren Krankenkassen meistens 21,80€ (BVA 40€).
Für genauere Kosten betreffend würden wir Sie bitten, sich telefonisch bei uns zu melden. Auf diesem Wege können Sie auch einen Termin für ein Erstgespräch bei uns vereinbaren.

Tel. +43 1 22 88 770-0
Mo-Fr 9-17 Uhr

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute,

Ihr Intakt-Team

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.