intakt Forum

zurück zur Übersicht

Essanfälle und zwang gesund zu essen

(Anonym fragte am 12.06.2017 um 14:17:24)

Hallo ich bin 18. Jahre alt und wiege 57 kg habe schon lfters Hilfe gesucht ,bin jetzt bei einer Therapeutin aber nur 1 mal die Woche und der Prozess ist lange ! Ich bitte Sie um konkrete Tipps!!
-ich muss immer gesund essen
-will nicht dick werden
-fühle mich zu dick, weil ich einbisschen zugenommen habe
-Täglich denke ich was ich esse ,ob es gesund ist und Kalorien
-Wenn ich die Kalorien ausrechne und schon zu Mittag auf 1700 Kalorien bin fällt der Tag mit sehr schwer
-Ich habe fast immer gesunde fressattacken(Brot,Yoguhrt,Äpfeln,Fleisch,...)
-Ich leide sehr darunter

Ich bitte Sie dass sie mir konkrete Tipps geben !
Vielen Dank und einen schönenen Tag noch

(INTAKT antwortet am 14.06.2017 um 10:12:58)

Liebe Anonym!

Es ist sehr gut, dass Sie sich mit ihrem Anliegen an uns wenden und dass Sie bereits bei einer Therapeutin in Behandlung sind. Die Essanfälle sind natürlich für Sie eine große Belastung, auch wenn Sie gesunde Lebensmittel zu sich nehmen. Und so wie Sie es beschreiben, versuchen Sie auch gezielt nur solche zu essen. Wichtig wäre es langfristig, mit Genuss zu essen und sich auch ab und zu etwas \"Ungesundes\" zu gönnen, wenn Lust darauf vorhanden ist. Das Kalorienzählen scheint Sie sehr einzuengen - jedoch dürften Sie ja in einem normalen Gewichtsbereich liegen. In unserem Therapiezentrum arbeiten ÄrztInnen und PsychotherapeutInnen, die gerade auf diese Problembereiche spezialisiert sind. Sie können sich auch an unsere Essstörungs Hotline wenden: Donnerstag - außer Feiertag - von 17 – 19 Uhr werden sie dort von Psychotherapeutinnen und Psychologinnen beraten, Telefonnummer: 0676/6177865. Und Sie können sich natürlich jederzeit wieder an uns wenden und vielleicht auch ein persönliches, unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren (Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr 01/2288770-0). Näheres dazu erfahren Sie auf unserer Homepage. Wir unterstützen Sie gerne weiterhin und wünschen Ihnen alles Gute! Ihr Intakt-Team | Antwort löschen

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.