intakt Forum

zurück zur Übersicht

Fressanfälle

(Anonym fragte am 19.02.2017 um 23:33:44)

L.Intakt-Team !
Ich bin seit 10 Jahren stark übergewichtig; durch eine Operation an der Hypophyse ausgelöst....(vorher schlank) Habe versucht abzunehmen; bin aber immer wieder nach einiger Zeit gescheitert...
Ich habe mich voriges Jahr im September dazu entschlossen mit Weight Watchers zu beginnen; ich habe eine nette Trainerin, liebe Mitstreiterinnen und gehe sehr gerne zum Kurs.
Habe bis jetzt 15 Kilo abgenommen, alle loben mich (Familie, Freunde)...Es könnte mir gut gehen aber ich habe jetzt seit fast 2 Wochen Fressanfälle und fühle mich schrecklich...Und habe Angst wieder alles zuzunehmen....Wie krieg ich mich wieder in den Griff...? Im Mai nehme ich an einem TK -Programm in der Copingschool der Barmherzigen Schwestern für adipöse Patiententen teil, aber bis dahin ?

(INTAKT antwortet am 20.02.2017 um 13:58:59)

Es ist gut, dass Sie sich an uns gewendet haben, denn das ist ein weiterer Schritt, den Sie unternommen haben, um sich Unterstützung zu holen. Sie sind ja schon in Kontakt mit mehreren Einrichtungen, die sie auf ihrem Weg begleiten, das ist gut so. Aber wir können auch verstehen, dass sie jetzt gerade verunsichert sind und befürchten die schon getanen Schritte wieder rückgängig zu machen. Vielleicht können Sie die aktuellen Signale ihres Körpers als Warnzeichen sehen? Befinden Sie sich momentan in einer stressigeren Lebenssituation? Gibt es einen Bereich in ihrem Leben der gerade ihre Aufmerksamkeit benötigt?
Und gibt es jemanden in ihrem Freundeskreis oder ihrer Familie, vielleicht aber auch eine ihrer Mitstreiterinnen, mit der sie über ihre Ängste wieder zuzunehmen sprechen können? Oft kann es schon hilfreich sein, eine vertraute Person in die eigenen Ängste und Sorgen einzuweihen.
Aber Sie können natürlich auch jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen und einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren. Wir können Sie dann mit einem multiprofessionellen Team aus Psychotherapeutinnen und Ärztinnen auf Ihrem Weg zu einem genussvolleren Leben begleiten und unterstützen.

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.