intakt Forum

zurück zur Übersicht

Normalgewicht erreicht und tägliche fressanfälle

(Anonym fragte am 01.04.2016 um 03:57:16)

Ich bin einfach verzweifelt.
Seit 2 Wochen habe ich fast TÄGLICH fressanfälle. Ich hatte letztes Jahr leider sehr starkes Untergewicht Aufgrund meiner Magersucht. Doch ich habe endlich ein Normalgewicht erreicht. Leider nehme ich immer weiter zu. Ich wollte bei meiner Größe von 1,58m und im Alter von 17 nur 45kg wiegen! Mittlerweile sind es schon 47kg. Bis zum Abendessen verläuft es mit dem Essen total gut. Doch dann beginnt die Fresszeit und ich nehme während meines Anfalls gute 3000/4000kcal auf. Und ingesamt sind es dann meistens fast 5000/6000kcal. Ich nehme zu und zu. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe einfach kein Sättigungsgefügl und verspüre immer hunger. Ich esse alles! Auch was mir nicht schmeckt.
Das ist doch nicht normal. Ich will doch ein vernünftiges Essverhalten haben.
Ich habe so große Angst davor weiter zuzunehmen.
Ich mache schon Sport aber leider sehe ich keine Resultate wegen meinen fressanfällen.
Ich bin verzweifelt.

(INTAKT antwortet am 05.04.2016 um 17:38:58)

Danke für Ihren Brief! Kann es sein, dass es bis zum Abendessen total gut verläuft, weil Sie eigentlich zu wenig essen und deshalb Ihr Körper dann zuviel fordert?! Was hat sich verändert vor zwei Wochen, womit Sie mit dem Essen eventuell etwas kompensieren müssen? Ihre Sorge ist verständlich und geht wahrscheinlich schnell mit \"sich zuwenig Essen gönnen\" einher, das wiederum lädt Essanfälle ein. Die eigene Abwertung kann dann noch den selbstzerstörerischen Kreislauf verstärken. Deshalb ist es wichtig, nachzuspüren, was überhaupt gerade unrund in Ihrem Leben verläuft und wie Sie damit anders umgehen lernen können, was Sie sich gönnen zu verändern, damit Ihr Fokus nicht mehr so sehr aufs Essen bzw Nichtessen gerichtet ist. Legen Sie Ihr Augenmerk mehr auf \"Was tut mir gut? Was brauch ich grad wirklich? Was möchte ich gerne machen? Was nährt mich?\", sodass Ihre Gedanken wieder mehr auf das gerichtet sind, was für Sie unterstützend ist! Alles Gute für diese neuen Schritte und nehmen Sie alle Hilfe dafür in Anspruch, die Sie brauchen!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.