intakt Forum

zurück zur Übersicht

Normalgewicht, schlafprobleme

(Anonym fragte am 22.12.2015 um 12:31:48)

Ich hatte sehr lange Magersucht aber seit den letzten drei Monaten habe ich leider wieder Normalgewicht. Bedeutet das dass keine Magersucht mehr habe bzw. bin ich dann komplett gesund???

Meine zweite Frage: ich weiß nicht was ich machen soll- wenn ich den ganzen Tag nichts esse kann ich in der Nacht nicht schlafen weil ich so Hunger habe und mein Magen knurrt und ich dann auch oft Bauchweh habe aber sobald ich etwas esse liege ich fast die ganze Nacht wach im Bett weil ich so ein schlechtes Gewissen habe dass ich etwas gegessen habe und die ganze Zeit sind in meinem Kopf Selbstvorwürfe dass ich etwas gegessen habe und ich habe so große Angst noch mehr zuzunehmen!!!
Was kann ich nur machen???

(INTAKT antwortet am 29.12.2015 um 09:25:03)

Gut, dass Sie sich an uns wenden! Die erste Frage kann mit Ihrer zweiten Frage beantwortet werden. Ein gesundes Essverhalten zeichnet nämlich aus, dass regelmäßige Mahlzeiten zu sich genommen werden. Wenn Sie nichts essen, oder ein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie etwas gegessen haben und Angst haben zuzunehmen, bedeutet das, dass Sie nicht gesund sind. Einen Erfolg können Sie aber schon verzeichnen, denn Sie befinden sich wieder im Normalgewicht. Darauf sollten Sie weiter aufbauen. Sie schreiben nicht, ob Sie sich in Therapie befinden. Diese wäre wichtig für Ihren weiteren Genesungsweg, da Sie dort in einem geschützten Raum, alle Probleme, die Sie belasten, aufarbeiten können und Schritt für Schritt ein gesundes Essverhalten wiedererlernen.
Sie können sich bei uns telefonisch oder per E-Mail zu einem Erstgespräch anmelden oder suchen Sie auf www.psyonline.at nach Therapeuten in Ihrer Umgebung.
Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Team-intakt

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.