intakt Forum

zurück zur Übersicht

Phasen/Schritte zur Heilung

(Anonym fragte am 08.07.2015 um 10:01:34)

welche Schritte sind bei Essstörungen notwendig, um vollständig geheilt und glücklich zu sein?

(INTAKT antwortet am 08.07.2015 um 15:57:49)

In Ihrer Nachricht sind leider keine Informationen über Sie und Ihre Situation zu lesen, weshalb auch die Antwort eher allgemein ausfällt.
Der Heilungsprozess bei Essstörungen ist ein langer, der viel Geduld und Mut der/des Betroffenen bedarf. Es geht darum, Stück für Stück die Verantwortung für das eigene Leben und vor allem auch die eigene Gesundheit zu übernehmen, und auf dem Weg zur Gesundung Neues und Ungewohntes auszuprobieren.
Es ist wichtig, psychotherapeutische und ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, um herauszufinden, was die Seele wirklich braucht und wofür das Essen oder Nichtessen herhalten muß und welche Qualitäten es noch zu entwickeln gilt. Es braucht die professionelle Unterstützung, um den Klauen dieser Krankheit zu entkommen und gesunde Strategien für den Heilungsprozess zu entwickeln. Und man braucht auch Unterstützung, damit man wieder weiß, wieviel und abwechslungsreich und regelmässig man essen sollte. Es ist wichtig zu lernen, achtsam mit sich selbst und dem eigenen Körper umzugehen; sich selbst eine gute Freundin/ein guter Freund zu sein; und einen liebevollen und wertschätzenden Umgang mit sich zu haben.
Wenn Sie in Wien, oder in der Nähe von Wien leben, kommen Sie doch zu einem Erst- oder einem Beratungsgespräch zu uns. Als Alternative können wir Ihnen auch die Hotline für Essstörungen ans Herz legen: Telefonnummer 0800/20 11 20, Mo-Do von 12:00-17:00 Uhr oder unter der E-Mailadresse hilfe@essstoerungshotline.at
Der Weg zur Gesundung ist es auf jeden Fall wert gegangen zu werden, denn es ist auch ein Weg der Persönlichkeitsentwicklung! Wir wünschen alles Gute dabei!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.