intakt Forum

zurück zur Übersicht

Was essen?

(Anonym fragte am 14.04.2015 um 22:06:19)

Ich bin magersüchtig und an manchen Tagen denke ich den ganzen Tag nur ans essen und würde am liebsten auch oft den ganzen Tag nur essen aber das will ich nicht, da ich Angst habe zu viel zu essen. Außerdem fällt es mir untertags einfach so schwer etwas zu essen. Deshalb esse ich dann eben in der früh nur mein Frühstück und am Abend dafür eine große Portion weil ich da mehr Hunger habe du es mir leichter fällt zu essen wenn ich weiß dass ich den Stress vom ganzen Tag überstanden habe. Aber nun stellt sich für mich die Frage wie viel ich dann essen soll wenn ich den ganzen Tag nichts gegessen habe ( zurzeit esse ich 1-2 Weckerl mit käse und ein joghurt mit 2 Stück obst, Suppe und eine riesengroße Portion Gemüse)??? Ist das schon zu viel bzw könnten sie mir einen Vorschlag machen wie viel ich essen kann damit ich mich nicht überfresse (ich habe nämlich danach noch oft Hunger nur ist das Problem wenn ich danach mir noch etwas zu essen nehme endet das meistens in einem fressanfall wo ich nicht mehr aufhören kann zu essen)!!?? Was soll ich tun wenn ich es aber nicht schaffe untertags schon etwas zu essen???

(INTAKT antwortet am 17.04.2015 um 11:21:50)

Das ist ja auch ein Merkmal der Magersucht, dass man sich das Essen nicht erlaubt, aber trotzdem die ganze Zeit daran denkt. Das ist schon traurig! Wahrscheinlich muss man das Essen untertags wieder wie ein Muskeltraining sehen, mit kleinen Mengen beginnen, dafür zu regelmässigen Zeiten und mit der Zeit steigern. Wenn das neben dem Frühstück alles ist, was Sie so am Tag zu sich nehmen, so ist das viel zu wenig und erklärt Fressanfälle ganz von selbst. Es ist ja auch verständlich, dass man völlig das Gespür für ausreichendes Essen verliert, wenn man magersüchtig ist, da braucht es auch, kompetente Hilfe - medizinisch und therapeutisch - in Anspruch zu nehmen, damit man einerseits mit den inneren Spannungen zwischen lieber krank sein oder doch wieder gesund werden wollen konstruktiver umgehen lernt, aber auch durch klares Erforschen und Anleiten wieder zu einem regelmässigen, abwechslungsreichen und ausreichenden Essen zurückfindet. Und damit wieder zu einem freudvollen, genussvollen und selbstbestimmten Leben!!!!Das ist Ihnen mehr als zu wünschen!!!

weitere Fragestellung hinzuf�gen

Anmerkung: Aus Gründen der Sicherheit und um den Missbrauch des "intakt-Forums" zu verhindern, kann nur der- bzw. diejenige die Fragestellung erweitern, der/die auch die ursprüngliche Frage gestellt hat. Jedes Anliegen muss also mit einer neuen Fragestellung begonnen werden. Um die persönliche Fragestellung zu konkretisieren ist der zugewiesene Authentifizierungscode notwendig. Diesen erhalten Sie bei der erstmaligen Fragestellung. Jede Eintragung in das Forum bleibt anonym.