Was wir bieten

intakt bietet Beratung, umfassende Diagnostik und individuell abgestimmte medizinische und psychotherapeutische Behandlung von Essstörungen.

Im Zentrum des Beratungs- und Behandlungskonzepts steht die Aufarbeitung der psychischen und sozialen Hintergründe, die der Erkrankung zugrunde liegen. Im besonderen Maße wird der Zusammenhang von Traumatisierungen und Essstörungen berücksichtigt.

Vorrangige Behandlungs- und Therapieziele sind:

  • Bearbeitung von aktuellen Belastungen (z.B. Probleme in der Beziehung, Arbeit, Schule, Familie...)
  • Das Wiedererlernen der Wahrnehmungsfähigkeit, des Erlebens, Spürens und Fühlens
  • Entwicklung eines positiven Selbstbildes und Veränderung ungünstiger Einstellungen im Bereich Figur, Gewicht, Ernährung
  • Wiedererlernen eines angemessenen Essverhaltens
  • Kontrolle und Begrenzung von zerstörerischen Impulsen und selbstschädigenden Verhaltensweisen
  • Verarbeitung und Integration eventueller traumatischer Erlebnisse