Presse

Presseberichte

21.07.17 | Kurier

Netflix-Film To the bone - wird Magersucht verherrlicht?

Der Kurier berichtet durchaus kritisch über den neuen Netflix-Film. Unter anderem kommt auch Rahel Jahoda, Leiterin des psychotherapeutischen Teams, zu Wort.

05.07.17 | Augustin 440

Sommer ohne Pommes?

Ist mein Körper bikinitauglich? Ist meine Gesellschaft burkinitauglich? Über Frauenkörper und was sie zum Baden tragen, werden Kämpfe aller Art ausgefochten. Lisa Bolyos über Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten des Sommers. Unter anderem im Gespräch mit Rahel Jahoda, Leiterin des psychotherapeutischen Teams in intakt.

01.06.17 | dasbiber

Ich habe nie daran geglaubt, dass es je wieder gut wird.

Autorin Alexandra Stanic spricht über Essstörungen und Selbstverletzungen bei jungen Mädchen. Auch Expertinnen kommen zu Wort, wie zum Beispiel Rahel Jahoda, Leiterin des psychotherapeutischen Teams von intakt. [mehr]

21.05.17 | Medical Tribune

Gemeinsam gegen Essstörungen

Rahel Jahoda (Psychotherapeutin und Leiterin des psychotherapeutischen Teams) und Theresia Tiller (Fachärztin für Innere Medizin und Psychosoziale, Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin) sprachen mit Karin Martin über das Behandlungskonzept des Therapiezentrums.

31.01.16 | Kurier

Ess-Störungen nehmen weiter zu – nicht nur bei Mädchen

Im Rahmen der Fachtagung Liebe dich selbst so wie du bist - Über Wirkung und unerwünschte Nebenwirkungen... anlässlich 10 Jahre Therapiezentrum intakt diskutierten ExpertInnen zu aktuellen Themen im Bereich der Essstörungen [mehr]

03.11.15 | Kurier

Die fitte Fassade beginnt zu bröckeln

Psychotherapeutin Johanna Zierl zur Motivation durch Instagramm-Fotos. \"Eine Bloggerin bekannte sich zu ihren Essstörungen - und zeigt somit die Schattenseiten des Fitnesshypes.\" [mehr]

24.02.15 | Ärzte Woche

Die Zahl der abnehmenden Patienten nimmt zu

Rahel Jahoda in der Ärzte Woche über die wichtige Rolle von Schul- und Vertrauensärzten beim Sensibilisieren und frühzeitigen Erkennen von Essstörungen. [mehr]

27.01.15 | Ö1 Moment - Leben heute

Die vermeintliche Frauenkrankheit. Essstörungen bei Männern.

Ö1 Redakteurin Elis Thil sprach mit Brigitte Lenhard Backaus über Essstörungen bei Männern, und über Wege mit der Erkrankung umzugehen. http://oe1.orf.at/programm/395526

21.10.14 | Kurier

Für immer schön

Das Therapiezentrum intakt startet eine Aufklärungskampagne für ein gesundes Selbstbild. Leila Daneshmandi vom Kurier berichtet über die Kampagne, deren Ziel es ist, das Selbstbild von Frauen und Mädchen zu stärken. Unterstützt wird die Initiative auch vom Bundesministerium für Bildung und Frauen, dem Gesundheitsministerium und Vöslauer.

18.09.14 | Seitenblicke Magazin

Der grosse Kalorienschwindel der Stars

Stars und Promis zeigen sich gerne mit jeder Menge Essen in sozialen Netzwerken und suggerieren damit, sie können alles essen und bleiben schlank. Mag. Rahel Jahoda erklärte dazu im Interview, warum so viele weibliche Stars lügen was ihre Ernährung betrifft, und welche Botschaft damit dem Rest der Bevölkerung vermittelt wird.

06.09.14 | Kurier

Wenn Menschen von gesundem Essen krankhaft besessen sind

Julia Pfligl vom Kurier sprach mit Johanna Zierl über Orthorexie, eine neue Form von Essstörungen, die sich durch zwanghaft gesundes Essen und eine ständige Auseinandersetzung damit definiert.

20.03.14 | Ö1

Essstörungen sind nicht nur ein Problem der Jugend

Monika Weninger sprach im Interview mit Gudrun Stindl über Auslöser vom Essstörungen, neue gefährliche \"Hungertrends\" und Essstörungen in den Wechseljahren. http://oe1.orf.at/programm/366296

19.02.14 | Kurier

Den Körper jung-hungern

Brigitte Lenhard-Backhaus sprach mit der Journalistin Elisabeth Gerstendorfer über Essstörungen bei Frauen mittleren Alters, mögliche Auslöser und Behandlungsansätze.

06.02.14 | Kurier

Magerwahn in der Schwangerschaft

Die Journalistin Leila Daneshmandi über den zweifelhaften Trend in der Schwangerschaft möglichst wenig zuzunehmen um danach rasch wieder Topfigur zu zeigen. Mögliche Hindernisse aber auch Chancen für Frauen mit Merkmalen einer Essstörung besprach sie mit Gabriele Haselberger.

23.12.13 | Vice

Binge Eating Disorder

Die Journalistin Elena Todeva sprach mit Mag.a Rahel Jahoda über Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten der Binge Eating Disorder.

26.06.12 | an.schläge

Trotz allem intakt!

Claudia Neulinger im Gespräch mit Gabriele Haselberger über Kennzeichnungspflicht für manipulierte Werbefotos und über das Therapiezentrum intakt.

01.06.12 | FM4

Jugendzimmer - zum Thema Essstörungen

Journalistin, Autorin, Filmemacherin und Moderatorin der Sendung Jugendzimmer Elisabeth Scharang sprach mit Mag. Rahel Jahoda & Gabriele Haselberger über geschönte Bilder im Speziellen und Schönheit, Aussehen und den Zugang zum eigenen Körper im Generellen.

09.05.12 | Radio Wien

Mittwochabend mit Alexander Goebel: Österreich speckt ab

Im Rahmen des Bewusst gesund-Schwerpunkts: Österreich speckt ab, war Magistra Rahel Jahoda als Expertin für Essstörungen in der Sendung mit Alexander Goebel als Moderator zu hören.

11.04.12 | Medical Tribune Schwerpunkt Ernährung

Traumata werden hinuntergeschluckt

Karin Martin berichtet über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und traumatischen Erlebnissen anlässlich der Fachtagung des Therapiezentrums intakt Essstörungen - Erkrankung zwischen Lifestyle und Lebensgefahr.

06.04.12 | Arzte Krone

Essstörungen - Kampfzone Körper

Anlässlich der Fachtagung Essstörungen - Erkrankung zwischen Lifestyle und Lebensgefahr mit renommierten ExpertInnen.

01.04.12 | Gesunde Stadt - Das Magazin der Wiener Gesundheitsförderung

Unterstützung bei Essstörungen

In einem kurzen Beitrag werden die zusätzlichen Angebote des Therapiezentrums intakt vorgestellt: ChatHelp und monatliche Eltern- & Angehörigenabende.

23.03.12 | Ogilvy & Mather

Gold für Ogilvy & Mather für den Essstörungslöffel

Am Freitag, den 23. März 2012 wurde im Konzerthaus bei der Preisverleihung des Creativ Clubs Austria die Werbefirma Ogilvy & Mather mit Gold für ihre Löffelaktion für intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen belohnt, siehe unter: www.Standard.at/Etat [mehr]

23.02.12 | Ö1 Dimensionen-Welt der Wissenschaft

Aus dem Gleichgewicht - Erkrankung zwischen Lifestyle und Lebensgefahr

Marlene Nowotny spricht mit dem Leitungsteam des Therapiezentrums intakt über die Gefahren von Essstörungen anlässlich der Fachtagung am 15. Februar 2012.

15.02.12 | intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen

Fachtagung: Essstörungen - Erkrankung zwischen Lifestyle und Lebensgefahr

Das Therapiezentrum intakt organisiert eine Fachtagung mit renommierten ExpertInnen aus dem Bereich Essstörungen.

14.09.11 | diestandard online

Eltern- & Angehörigenabende

Therapiezentrum intakt bietet Eltern und Angehörigen von Menschen mit Essstörungen am zweiten Mittwoch im Monat ein Forum für Austausch und Unterstützung.

30.07.11 | Oberösterreichische Nachrichten

Berühmt, erfolgreich, spindeldürr: Prominente im Magerwahn

Viele Prominente kämpfen mit ihrem Gewicht. Mag. Rahel Jahoda nimmt Stellung zum Schonheitskult im Show-Biz.

22.06.11 | Seitenblickemagazin

Dünn & Dünner

Show-Biz und Magersucht. Kommentar zum Thema Magersucht von Gabriele Haselberger.

11.04.11 | Der Standard

Die dicken Seelen

Emotional Eating - Informationen über den Zusammenhang von Emotionen und Gewicht. Unter anderem geben Expertinnen und Ärztinnen des Therapiezentrums Auskunft.

03.03.11 | intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen

Kabarettistin Nina Hartmann für Therapiezentrum intakt

Charity für intakt: Ex-Model, Schauspielerin und Kabarettistin Nina Hartmann spielte am 3. März 2011 im Reigen ihr erfolgreiches Kabarettprogramm Gib dem Model Zucker oder ein Abend ohne Retusche. [mehr]

30.01.11 | PULS4

90-60-90 –Essen, Brechen, Weiterlächeln

Das Thema Magersucht ist allgegenwärtig. In Österreich leidet jede zehnte junge Frau unter einer Essstörung, Tendenz steigend. Eine aktuelle Studie der Karmasin Motivforschung im Auftrag der Stadt Wien belegt, dass rund 60 Prozent der Österreicherinnen mit ihrem Körpergewicht unzufrieden sind und bereits mindestens ein Mal eine Diät gemacht haben. PULS 4 zeigt am Sonntag, den 30.Januar um 22:35 Uhr ‚90-60-90 – Essen, Brechen, Weiterlächeln’, eine autobiographische Dokumentation des österreichischen Ex-Models Petra Roscheck. In der Collage aus autobiografischem Material und ExpertInnenmeinungen kam auch Brigitte Lenhard-Backhaus, Mitarbeiterin im psychotherapeutischen Team des Therapiezentrums intakt, zu Wort.

20.10.10 | Ö1 Gesundheitsmagazin

Thema Essstörungen

Was können Ursachen, was können die Auslöser für eine Essstörung sein? Wie können Eltern erkennen, dass Ihr Kind an einer Essstörung erkrankt ist, welche Möglichkeiten des Umgangs gibt es?

31.05.10 | Therapiezentrum intakt

Therapiezentrum intakt beim DM-Frauenlauf

Beim Start sei die gesammelte Frauenpower zu spüren gewesen - das habe wirklich Spaß gemacht, meinte eine der teilnehmenden Mitarbeiterinnen des Therapiezentrums. Am 30. Mai sind Vertreterinnen des Teams von intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen beim DM-Frauenlauf mitgelaufen. Als Beitrag für einen intakteren Umgang mit sich selbst. [mehr]

31.05.10 | Gut Pfad

Essstörungen

Thema Essstörungen - Merkmale und mögliche Hilfestellungen

01.03.10 | AUF - eine Frauenzeitschrift

Wenn der Körper zum Gefängnis wird

Kontrolle und Sehnsucht. Über Essstörungen als Ausdruck eines Kampfes um Autonomie und Individualität. von Gabriele Haselberger

19.11.09 | Therapiezentrum intakt & Kulturabteilung des Bezirksamts Alsergrund

Charitykonzert mit Johannes M. Bogner & Lea Simone Bogner

Luci di musica - Barocke Gesänge und Sonaten mit Johannes M. Bogner am Cembalo und Lea Simone Bogner Gesang mit der freundlichen Unterstützung der Kulturabteilung des Bezirksamtes Alsergrund.

08.09.09 | dieStandard

Tägliche Herausforderung

Vortrag und ChatHelp von intakt, dem Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen

04.09.09 | Servicemagazin konkret

Magersucht und Internet

Expertinnen des Therapiezentrums intakt über Magersucht, den Einfluss des Internets und mögliche Behandlungsweisen.

02.09.09 | Gesünder Leben

Rat & Hilfe - SOS bei Essstörungen

ChatHelp und Angehörigenberatung als zusätzliche Unterstützung.

01.09.09 | Lernen mit Zukunft

Wenn Essen zur Last wird

Über die \'sogenannten\' hilfreichen Abnehmtipps und die Frage nach den Hintergründen von Übergewicht.

05.06.09 | intakt

Rounder Girls for intakt

Die Benefizveranstaltung am Freitag 5. Juni 2009 Rounder Girls for intakt war nicht nur für die Ohren ein Genuss. Die Rounder Girls, die sich im Sinne des Charity-Gedankens kostenlos zur Verfügung stellten, heizten dem Publikum wahrhaft ein und ernteten stürmischen Applaus. Ein Erfolg auf der gesamten Linie.

11.05.09 | Radiokolleg

Hilfe per Mausklick

Im Rahmen des Radiokollegs von 11.5. - 14.5. werden die Chancen und Grenzen der Onlineberatung beleuchtet, unter anderem ChatHelp des Therapiezentrums intakt.

01.04.09 | fratz & co

Ist ihr Essverhalten intakt?

Therapiezentrum intakt - Kompetenzzentrum in Wien für Diagnostik und Behandlung von Menschen mit Essstörungen.

14.03.09 | Kronen Zeitung (Gesund)

Informationen über das Therapiezentrum intakt

Informationen über das Therapiezentrum intakt und seine aktuellen Angebote.

30.11.08 | dieStandard

ChatHelp bei Essstörungen

Therapiezentrum bietet nun auch Online-Beratung für Menschen mit Essstörungen an - Garantiert anonym und kostenlos

11.11.08 | dieStandard

Hunger im Schlaraffenland

Das Tabu des Zuviel-Essens erhält im Theaterstück von konnex Raum - Die anschließende Podiumsdiskussion zwischen ExpertInnen soll "dem Gewicht das Gewicht nehmen"

01.11.08 | Kleine Zeitung

Hunger im Schlaraffenland

Dem Gewicht das Gewicht nehmen. Podiumsdiskussion zum Thema Übergewicht anlässlich der Aufführung: „hunger im schlaraffenland“.

01.11.08 | VOR-Magazin

ChatHelp bei Essstörungen

Therapiezentrum intakt bietet Chat-Help an.

06.09.08 | Krone / Gesundheit

"Ich mache mir große Sorgen..."

Wie kann man als Angehörige(r) Menschen mit Essstörungen helfen? Anlässlich eines Informationsabends am 24. September 19.30 Uhr im Therapiezentrum intakt - häufig gestellte Fragen und mögliche Antworten. (von Karin Podolak)

21.07.08 | MedStandard

Immer an Essen denken

Mangelndes Selbstwertgefühl ist die häufigste Ursache für Bulimie. Die Ess-Brech-Sucht ist eine Erkrankung, die lange Zeit geheim gehalten werden kann. Betroffen sind bis zu 90 % der Frauen. Eine Behandlung ist stets eine höchst individuelle Angelegenheit. Ein Beitrag von Sabina Auckenthaler.

08.07.08 | Kurier

Essstörungen betreffen auch die Angehörigen

Beratungsabend - Therapiezentrum intakt widmet sich vernachlässigter Gruppe

21.05.08 | dieStandard

Was tun bei Ess-Attacken?

Beitrag über Binge-Eating Disorder und Adipositas.

07.03.08 | ORF Frühlingszeit

Thema Essstörungen

Essstörungen sind eine ernstzunehmende psychische Erkrankung. Expertinnen aus dem Team von intakt informieren.

28.02.08 | Ö1 Radiokolleg

Wenn Körper und Psyche schmerzen

Interviewbeiträge von Expertinnen des intakt-Teams zum Zusammenhang von Trauma und Essstörungen und der Behandlungsmöglichkeiten.

01.02.08 | Lernen mit Zukunft

Hungern, Schlingen, Kotzen

Mag. Rahel Jahoda über die verschiedenen Formen von Essstörungen, deren psychischen Ursachen und gesundheitlichen Konsequenzen sowie deren Behandlung.

01.02.08 | Wiener Bezirksblatt (Alsergrund)

Essstörung: Experten informieren

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März informieren Expertinnen des intakt-Teams zum Thema Essstörungen.

01.12.07 | INBewegung

Essstörungen - was tun?

Gabriele Haselberger über Essstörungen im schulischen Kontext.

12.11.07 | ORF Thema

Fettsucht – Das Unglück im eigenen Körper

Ein Beitrag über Adipositas und die Möglichkeit der medizinischen, psychotherapeutischen und psychologischen Behandlung.

24.10.07 | dieStandard

Essstörungsexpertin im Chat

"Schönheitsideale sind nur Auslöser" Therapeutin Rahel Jahoda über Ursachen, Therapieformen und Prävention an Schulen

07.10.07 | Wr. Frauengesundheitstage FEM Vital 2007

"Wenn Essen zur Qual wird"

Am 7. Oktober fand im Rahmen der Fem Vital 2007, den Wiener Frauengesundheitstagen, eine Podiumsdiskussion zum Thema Essstörungen statt. Am Podium saßen Christine Bischof (Essstörungshotline), Mag. Rahel Jahoda (intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen), Mag.a Michaela Langer (Wr. Programm für Frauengesundheit) und Doris Rose (Modefirma Jones).

01.10.07 | DA

Begleitung bei Essstörungen

Das Therapiezentrum intakt stellt sich vor.

04.06.07 | Wellness Magazin

Habe ich eine Essstörung

Frage an Frau Mag. Rahel Jahoda woran eine Essstörung zu erkennen ist.

24.04.07 | Ö1 Moment Leben heute

Süchtig nach Essen

Sendung über Binge Eating-Disorder.

07.04.07 | Kurier Freizeitmagazin

Ess-Störungen - gibt es Zeichen?

Frage an Mag. Rahel Jahoda, woran kann man eine mögliche Essstörung erkennen?

03.04.07 | Wiener Bezirksblatt

Wenn (Nicht-)Essen die Seele auffrisst

Essstörungen haben nichts mit mangelnder Selbstdisziplin zu tun. Ihre Ursachen liegen tief in der Seele verborgen. Am Alsergrund entstand ein einmaliges Konzept gegen dieses Gespenst unserer Zeit. (erschienen in Ausgabe 05/07, April)

11.03.07 | ORF Wissenschaftsmagazin Newton

Thema Essstörungen

Start der ORF Themenschwerpunktwoche: Ernährung.
(Ausstrahlung am 11. März 2007)

19.02.07 | ÖSTERREICH

Wer ist schuld am Magerwahn?

Diskussion zur Frage Schönheitsideale sind der Nährboden für Essstörungen. Was kann konkret getan werden? (Ausgabe 19.2.2007)

29.01.07 | dieStandard

Hilfe, wenn Essen zur Qual wird

Vier Expertinnen eröffneten in Wien das neue Therapiezentrum "intakt" für Menschen mit Essstörungen. [mehr]