intakt trotz allem?
trotz allem intakt!

"Wir sehen Essstörungen immer als bestmögliche Lebensbewältigungsstrategie. Dennoch stellen diese eine ernstzunehmende Erkrankung dar, die sich unbehandelt verschlimmert. In unserer interdisziplinären Zusammenarbeit begleiten wir Betroffene auf dem Weg aus ihrer Krankheit mit dem Ziel, Handlungsfreiheit und Lebensfreude wieder erlebbar zu machen."

Willkommen

06/06/17 Fachtagung intakt: Und was nun? Schwierige Phasen im therapeutischen Prozess

Termin: 26.1.2018
Ort: Kardinal König Haus, 1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3
Moderation: Gabriele Haselberger
Anmeldung: office@intakt.at
Tagungsgebühr: € 110.- (fällig bei Anmeldung)
Bankverbindung: IBAN: AT493266700000787580

08.30 - 09.00 Eintreffen

09.00 – 09.15 Begrüßung
Monika Weninger
Mitbegründerin und Geschäftsführerin von intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen, Psychotherapeutin (KIP)

09.15 – 09.30 Eröffnung
Univ. Prof. Dr. Andreas Karwautz
Eating Disorders Unit
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie MedUniWien AKH, Präsident der ÖGES, Vizeobmann des Netzwerkes Essstörungen, Vizepräsident der ÖGKJP

09.30 – 10.15 Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten – Übergriffe in der Psychotherapie
Prof. Dr. phil. habil. Silke Birgitta Gauleiter
Professur für Klinische Psychologie und Sozialarbeit, Arbeitsbereich: Psychosoziale Diagnostik und Intervention, Leitung: Masterstudiengang Klinische Sozialarbeit

10.15 – 11.00 Muss ich denn sterben um zu leben (Falco: Out Of The Dark) Suizidalität als Selbstrettungsversuch
Dr. Andrea Pavlik-Kellersmann
Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Analytikerin im Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse. Als Fachärztin im Kriseninterventionszentrum in Wien tätig, als Psychoanalytikerin in freier Praxis tätig.

11.00 – 11.30 Pause

11.30 – 12.15 Besonderheiten in der Behandlung von chronisch kranken (Essstöruns)-PatientInnen
Univ. Prof. Dr. Ursula Bailer
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, ÖÄK-Diplom für Psychotherapeutische Medizin (VT). Seit 2006 ist sie Leiterin der Spezialambulanz für Essstörungen (Klinische Abteilung für Biologische Psychiatrie, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

12.15 – 13.45 Pause

13.45 – 14.15 Gruppe „Hotel Intercontinental“
Lieder

14.15 – 15.00 Ernährung im Dschungel von Guidelines, soziokulturellen Kontexten, Nahrungsmittelindustrie und Umwelt
Dr. Theresia Tiller
Fachärztin für Innere Medizin und Psychotherapeutin (KIP, AT, Systemische Therapie), als Fachärztin im Therapiezentrum intakt tätig

15.00 – 15.45 Hilde Bruch. Eine biografische und psychotherapeutische Spurensuche
Mag. Werner Lauscher
Historiker und Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (SF), tätig u.a. im Bereich des teilbetreuten Wohnens in der Betreuung psychisch Kranker

15.45 – 16.15 Pause

16.15 – 17.00 Von der Ratlosigkeit zur Mitverantwortung. Eltern- und Angehörigenarbeit als wichtige Ressource
Brigitte Lenhard-Backhaus
Dipl. Lebensberaterin, Systemaufstellerin (Öfs), Coach. Mitbegründerin und Mitarbeiterin des Therapiezentrums intakt
Gabriele Haselberger
bewegungsanalytische Therapeutin, Mitarbeiterin im psychotherapeutischen Team des Therapiezentrums intakt, Beraterin in der Hotline für Essstörungen

zur�ck zur Startseite